CityImmobilien Frankfurt

  • Beste Aussichten für deinen Verkauf


    NEU


    Mit hochauflösenden Luftaufnahmen und realem 180° Grad-Videorundgang!

    Kostenlose Immobilienbewertung
    Premium Exposé in 2 Sprachen


    Aktion ansehen

  • Makler vs. Eigenvermarktung

    „Wir rücken jede Immobilie ins richtige Licht.“

    Immobilien vermarktet man besser mit CityImmobilien Frankfurt!

  • Unser 60-Tage-Versprechen für Verkäufer

    „Wir vermarkten auch IHRE Immobilie zuverlässig.“

    Dafür bietet Ihnen CityImmobilien Frankfurt das 60-Tage-Versprechen!


    Aktion ansehen

  • Relocation to Frankfurt and Rhein-Main area

    WELCOME TO FRANKFURT

    Relax with Xpatriate360® Relocation Powerservices for you and your family and feel at home.


    Relocate now

  • We love Frankfurt

    „Heimat ist, wo man sich Zuhause fühlt.“

    Jetzt Zuhause fühlen mit Immobilien von Cityimmobilien Frankfurt!

  • Das SOS-Kinderdorf Frankfurt sagt DANKE

    „Gemeinsam mehr bewegen.“

    CityImmobilien Frankfurt spendet 10% seiner Provision!

Über CIF

Herzlich willkommen bei der CityImmobilien Frankfurt!

Als Inhaber und Gründer der CityImmobilien Frankfurt widme ich mich meiner langjährigen Leidenschaft – der Immobilienwirtschaft. Denn nicht nur in Zeiten niedriger Zinsen stellt das Eigentum eine wesentliche Säule für Kapitalerträge oder die persönliche Altersvorsorge dar. Hinzu kommen die unbeliebten Themen, über die niemand gerne spricht: Vorsorge der Erben, Erbschaftssteuern und Nachlassregelung. Je früher Sie diese Themen angehen, desto besser.

Gemeinsam erfolgreich! – Leistungen und Courtage Regelungen

Im Dezember 2020 hat der Gesetzgeber Provisionen neu geregelt! Bei einem Immobilienverkauf von Wohnungen und Einfamilienhäusern müssen seither Käufer nur noch maximal die Hälfte der Vermittlungsprovision leisten. Dies hat zur Folge, dass Verkäufer hier mit einem entsprechenden Anteil von mindestens 50% rechnen müssen. Somit entscheiden SIE als Immobilienbesitzer und Verkäufer mit der Wahl des geeigneten Maklers auch über IHRE eigenen Kosten. Seither verlangen Makler vermehrt unterschiedlich hohe Provisionen! Ein Vergleich der Leistungen und Provisionssätze lohnt sich für Sie also in jedem Falle. Hierzu berate ich Sie gerne vorab unverbindlich und auf Ihr Verkaufsziel ausgerichtet.

Und bedenken Sie stets: eine schon lange inserierte Immobilie vermarktet sich immer schlechter, auch wenn sie für den Käufer provisionsfrei und privat angeboten wurde oder Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf die Hilfe eines Maklers zurückgreifen. Fragen Sie einen Profi, bevor Sie zwischen der privaten Eigenvermarktung und der maklergestützten Vermarktung entscheiden – es ist schließlich IHR Geld!

Bei allen anderen Immobilien sowie Grundstücken zahlt (u.a. in Hessen) üblicherweise weiterhin der Käufer die Maklerprovision und der Verkäufer profitiert von den für ihn kostenlosen Leistungen! Unser Ziel ist es dabei stets, dass auch der Käufer entsprechend profitiert, nämlich von Leistungen die er bezahlt, somit schaffen wir eine WIN-WIN-Situation für alle Beteiligten.

Aber auch eine Innenprovision kann zwischen Ihnen als Verkäufer und uns als vermittelnder Makler vereinbart werden. Dann erfolgt die Vermarktung auch mit Maklerleistungen als „provisionsfrei“ für den Käufer. In anderen Bundesländern ist es allgemein üblich, dass sich Käufer und Verkäufer die Provisionsgebühr fair teilen. So auch in dem ebenfalls von CityImmobilien Frankfurt betreuten Nachbarbundesland Rheinland-Pfalz. Käufer und Verkäufer zahlen hier jeweils zu gleichen Teilen 50% der anfallenden Provision.

CityImmobilien Frankfurt Relocation Services Haus kaufen Wohnung vermieten

Unser Kunde ist damit i.d.R. der Verkäufer, für den unsere Leistungen kostenlos oder evtl. kostenpflichtig sind. Denn für ihn übernehmen wir den gesamten Vermarktungsprozess inklusive der Gebühren für Inserate, professionelle hochauflösende Aufnahmen, Marketing und der gesamten Kommunikation mit der Käuferseite und Behörden sowie der Bank und dem Notar.

Unsere Kunden kennen den Mehrwert einer maklerbetreuten Vermarktung, sind vielleicht unsicher oder unerfahren, beruflich gebunden und daher zeitlich limitiert oder aber räumlich weit von der Immobilie entfernt. Auch werden wir oft von Erbgemeinschaften gebeten, die Vermarktung neutral und unparteiisch zu übernehmen. Kaum etwas im Leben steht unter so emotionaler Spannung wie der Erbfall. Für ein Zwangsversteigerungsverfahren reicht es schon aus, wenn ein Erbe oder Eigentümer dies wünscht. Und dieser Weg der Vermarktung sollte möglichst vermieden werden. Denn die einzigen Gewinner dabei sind die finanzierende Bank und der Käufer, der ein Schnäppchen erzielen konnte.

 

Gemeinsam erfolgreich! – Wir bieten auch Leistungen für Käufer

Unser Anspruch ist es, dass sich aber auch der Käufer als gut betreuter Kunde des vermittelnden Maklers fühlt. Dazu gehört u.a. eine schnelle Erreichbarkeit, kurzfristige Besichtigungsmöglichkeit und umfängliche Informationsbereitstellung. Der gesamte Verkaufsprozess wird beschleunigt und für alle Beteiligten zum Erfolg.

Wenn es um eine Investition geht, die man im Leben nur wenige Male tätigt, sollte auch der Käufer professionell beraten werden. Denn dann akzeptiert er einen marktgerechten Preis und kommt letztlich auch mit einem guten Gefühl zur notariellen Beurkundung des Kaufvertrages. Das ist nur einer der Gründe, weshalb Kaufinteressenten die von Maklern inserierten Angebote schätzen. Diese vermarkten sich oftmals besser, als die Immobilien privater Verkäufer ohne Makler. Wir bewerten nach aktueller Marktlage auf Basis der Daten des Gutachterausschusses und weisen auf mögliche Potentiale für den Käufer hin. Wir unterstützen bei der Finanzierung und beraten zu den Erwerbsnebenkosten.

Mein Verständnis von moderner Immobilienvermarktung

Als Ingenieur gehe ich stets mit der Zeit und bediene mich moderner Technologien zur Immobilienvermarktung. Aus eigener Erfahrung mit drei Kindern weiß ich, wie anstrengend Besichtigungen oder ein Umzug sein können. Daher biete ich neben den üblichen Standardleistungen zusätzlich u.a. auch eine optionale Kinderbetreuung für Besichtigungs- oder Verhandlungstermine, einen Abholservice und über den Partner Xpatriate360® alles rund um das Thema Eingewöhnungs- und Ansiedlungshilfe für zugewanderte Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland.

Wenn auch in der Branche sicherlich unüblich, biete ich meinen Kunden gerne das „Du“ an. Das mag für manch einen unprofessionell wirken, für mich ist es jedoch Teil meines Generationsverständnisses als Teamplayer und meiner Persönlichkeit als Dienstleister auf Augenhöhe.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit CityImmobilien Frankfurt auch Euch bei Eurem persönlichen Erfolgserlebnis begleiten darf – als Käufer, Verkäufer, Mieter oder Vermieter gleichermaßen. Und weil wir nicht alleine von Euren Aufträgen profitieren wollen, werden jedes Jahr 10% unserer Provisionsgebühren an das SOS-Kinderdorf in Frankfurt-Sossenheim, in unserem wenig beachteten Heimat-Stadtteil, gespendet.

In diesem Sinne freue ich mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und Ihren Vermarktungsauftrag,

Ihr Dipl.-Ing. Alexander Heckner

 

Provisionsübersicht:

Bei Verkaufsobjekten grundsätzlich frei verhandelbar. Die Konditionen und Bedingungen werden im Maklervertrag transparent vereinbart. Maklergebühren sind für Kunden in einzelnen Fällen steuerlich absetzbar. Zum Beispiel für einen Eigentümer, der ein Objekt vermietet. Als Verkäufer und als Mieter sind diese im Falle eines arbeitsbedingten Umzugs als Umzugsaufwendungen steuermindern ansetzbar.

Bitte in jedem Falle die persönlichen Möglichkeiten zur steuerlichen Absetzbarkeit der Gebühren durch einen Fachmann (Steuerberater) bewerten lassen!

 

Die marktüblichen Provisionssätze sind:

VERKAUF 1

Satz Käufer Verkäufer
Hessen 5,95 %  davon 0-50 %    davon 0-100 %
Rheinland-Pfalz 5,95 %2  davon 0-50 %   davon 50-100%

 

VERMIETUNG 1

Satz Käufer Verkäufer
Hessen max. 2 Kaltmieten 3 Bestellerprinzip
Rheinland-Pfalz max. 2 Kaltmieten 3 Bestellerprinzip
1 = Privatkunden             2 = Kreis Mainz-Bingen            3 = zzgl. gesetzl. MwSt.

Herzlich willkommen bei der CityImmobilien Frankfurt!

Als Inhaber und Gründer der CityImmobilien Frankfurt widme ich mich meiner langjährigen Leidenschaft – der Immobilienwirtschaft. Denn nicht nur in Zeiten niedriger Zinsen stellt das Eigentum eine wesentliche Säule für Kapitalerträge oder die persönliche Altersvorsorge dar. Hinzu kommen die unbeliebten Themen, über die niemand gerne spricht: Vorsorge der Erben, Erbschaftssteuern und Nachlassregelung. Je früher Sie diese Themen angehen, desto besser.

Gemeinsam erfolgreich! – Leistungen und Courtage Regelungen

Im Dezember 2020 hat der Gesetzgeber Provisionen neu geregelt! Bei einem Immobilienverkauf von Wohnungen und Einfamilienhäusern müssen seither Käufer nur noch maximal die Hälfte der Vermittlungsprovision leisten. Dies hat zur Folge, dass Verkäufer hier mit einem entsprechenden Anteil von mindestens 50% rechnen müssen. Somit entscheiden SIE als Immobilienbesitzer und Verkäufer mit der Wahl des geeigneten Maklers auch über IHRE eigenen Kosten. Seither verlangen Makler vermehrt unterschiedlich hohe Provisionen! Ein Vergleich der Leistungen und Provisionssätze lohnt sich für Sie also in jedem Falle. Hierzu berate ich Sie gerne vorab unverbindlich und auf Ihr Verkaufsziel ausgerichtet.

Und bedenken Sie stets: eine schon lange inserierte Immobilie vermarktet sich immer schlechter, auch wenn sie für den Käufer provisionsfrei und privat angeboten wurde oder Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf die Hilfe eines Maklers zurückgreifen. Fragen Sie einen Profi, bevor Sie zwischen der privaten Eigenvermarktung und der maklergestützten Vermarktung entscheiden – es ist schließlich IHR Geld!

Bei allen anderen Immobilien sowie Grundstücken zahlt (u.a. in Hessen) üblicherweise weiterhin der Käufer die Maklerprovision und der Verkäufer profitiert von den für ihn kostenlosen Leistungen! Unser Ziel ist es dabei stets, dass auch der Käufer entsprechend profitiert, nämlich von Leistungen die er bezahlt, somit schaffen wir eine WIN-WIN-Situation für alle Beteiligten.

Aber auch eine Innenprovision kann zwischen Ihnen als Verkäufer und uns als vermittelnder Makler vereinbart werden. Dann erfolgt die Vermarktung auch mit Maklerleistungen als „provisionsfrei“ für den Käufer. In anderen Bundesländern ist es allgemein üblich, dass sich Käufer und Verkäufer die Provisionsgebühr fair teilen. So auch in dem ebenfalls von CityImmobilien Frankfurt betreuten Nachbarbundesland Rheinland-Pfalz. Käufer und Verkäufer zahlen hier jeweils zu gleichen Teilen 50% der anfallenden Provision.

CityImmobilien Frankfurt Relocation Services Haus kaufen Wohnung vermieten

Unser Kunde ist damit i.d.R. der Verkäufer, für den unsere Leistungen kostenlos oder evtl. kostenpflichtig sind. Denn für ihn übernehmen wir den gesamten Vermarktungsprozess inklusive der Gebühren für Inserate, professionelle hochauflösende Aufnahmen, Marketing und der gesamten Kommunikation mit der Käuferseite und Behörden sowie der Bank und dem Notar.

Unsere Kunden kennen den Mehrwert einer maklerbetreuten Vermarktung, sind vielleicht unsicher oder unerfahren, beruflich gebunden und daher zeitlich limitiert oder aber räumlich weit von der Immobilie entfernt. Auch werden wir oft von Erbgemeinschaften gebeten, die Vermarktung neutral und unparteiisch zu übernehmen. Kaum etwas im Leben steht unter so emotionaler Spannung wie der Erbfall. Für ein Zwangsversteigerungsverfahren reicht es schon aus, wenn ein Erbe oder Eigentümer dies wünscht. Und dieser Weg der Vermarktung sollte möglichst vermieden werden. Denn die einzigen Gewinner dabei sind die finanzierende Bank und der Käufer, der ein Schnäppchen erzielen konnte.

 

Gemeinsam erfolgreich! – Wir bieten auch Leistungen für Käufer

Unser Anspruch ist es, dass sich aber auch der Käufer als gut betreuter Kunde des vermittelnden Maklers fühlt. Dazu gehört u.a. eine schnelle Erreichbarkeit, kurzfristige Besichtigungsmöglichkeit und umfängliche Informationsbereitstellung. Der gesamte Verkaufsprozess wird beschleunigt und für alle Beteiligten zum Erfolg.

Wenn es um eine Investition geht, die man im Leben nur wenige Male tätigt, sollte auch der Käufer professionell beraten werden. Denn dann akzeptiert er einen marktgerechten Preis und kommt letztlich auch mit einem guten Gefühl zur notariellen Beurkundung des Kaufvertrages. Das ist nur einer der Gründe, weshalb Kaufinteressenten die von Maklern inserierten Angebote schätzen. Diese vermarkten sich oftmals besser, als die Immobilien privater Verkäufer ohne Makler. Wir bewerten nach aktueller Marktlage auf Basis der Daten des Gutachterausschusses und weisen auf mögliche Potentiale für den Käufer hin. Wir unterstützen bei der Finanzierung und beraten zu den Erwerbsnebenkosten.

Mein Verständnis von moderner Immobilienvermarktung

Als Ingenieur gehe ich stets mit der Zeit und bediene mich moderner Technologien zur Immobilienvermarktung. Aus eigener Erfahrung mit drei Kindern weiß ich, wie anstrengend Besichtigungen oder ein Umzug sein können. Daher biete ich neben den üblichen Standardleistungen zusätzlich u.a. auch eine optionale Kinderbetreuung für Besichtigungs- oder Verhandlungstermine, einen Abholservice und über den Partner Xpatriate360® alles rund um das Thema Eingewöhnungs- und Ansiedlungshilfe für zugewanderte Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland.

Wenn auch in der Branche sicherlich unüblich, biete ich meinen Kunden gerne das „Du“ an. Das mag für manch einen unprofessionell wirken, für mich ist es jedoch Teil meines Generationsverständnisses als Teamplayer und meiner Persönlichkeit als Dienstleister auf Augenhöhe.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit CityImmobilien Frankfurt auch Euch bei Eurem persönlichen Erfolgserlebnis begleiten darf – als Käufer, Verkäufer, Mieter oder Vermieter gleichermaßen. Und weil wir nicht alleine von Euren Aufträgen profitieren wollen, werden jedes Jahr 10% unserer Provisionsgebühren an das SOS-Kinderdorf in Frankfurt-Sossenheim, in unserem wenig beachteten Heimat-Stadtteil, gespendet.

In diesem Sinne freue ich mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und Ihren Vermarktungsauftrag,

Ihr Dipl.-Ing. Alexander Heckner

 

Provisionsübersicht:

Bei Verkaufsobjekten grundsätzlich frei verhandelbar. Die Konditionen und Bedingungen werden im Maklervertrag transparent vereinbart. Maklergebühren sind für Kunden in einzelnen Fällen steuerlich absetzbar. Zum Beispiel für einen Eigentümer, der ein Objekt vermietet. Als Verkäufer und als Mieter sind diese im Falle eines arbeitsbedingten Umzugs als Umzugsaufwendungen steuermindern ansetzbar.

Bitte in jedem Falle die persönlichen Möglichkeiten zur steuerlichen Absetzbarkeit der Gebühren durch einen Fachmann (Steuerberater) bewerten lassen!

 

Die marktüblichen Provisionssätze sind:

VERKAUF 1

Satz Käufer Verkäufer
Hessen 5,95 %  davon 0-50 %    davon 0-100 %
Rheinland-Pfalz 5,95 %2  davon 0-50 %   davon 50-100%

 

VERMIETUNG 1

Satz Käufer Verkäufer
Hessen max. 2 Kaltmieten 3 Bestellerprinzip
Rheinland-Pfalz max. 2 Kaltmieten 3 Bestellerprinzip
1 = Privatkunden             2 = Kreis Mainz-Bingen            3 = zzgl. gesetzl. MwSt.

Kontakt & Rechtliches


Erlaubnis nach § 34c GewO erteilt durch die Stadtverwaltung (Amt 32) der Magistrat, Ordnungsamt, 60326 Frankfurt, Kleyerstraße 86

Kontakt Info

Wir nehmen uns für Sie Zeit:

Tel. 0176 489 45 602 auch per SMS oder What’s App. Erreichbarkeit Montag bis Sonntag von 08:00 bis 21:00 Uhr.